Gott, dessen Kraft und Segen sich in uns entfalten wollen

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, dessen Kraft und Segen sich in uns entfalten wollen, dessen Verheißung sich an uns erfüllen möchte, und dessen Liebe in und an uns wirksam werden will, damit unser Leben ein Fest, und jeder neue Tag mit seiner Freude erfüllt ist, segne uns und mache uns bereit, seine Gegenwart in unserem Leben zuzulassen.

Er mache uns bewusst, dass sein Segen ein Geschenk für alle ist, und kein Privileg für einige, seine Liebe ausgegossen ist über jede und jeden, und nicht reserviert für wenige, und seine Verheißung der ganzen Schöpfung und allen Geschöpfen gilt, und nicht nur einer auserwählten Gruppe, aber es auch an uns liegt, ob wir es zulassen wollen oder nicht.

Er lasse uns erkennen, dass das Leben ein Fest, und jeder Tag eine Freude ist, sein kann und werden will, wenn wir uns wieder auf das Wesentliche und Wichtige besinnen, die Äußerlichkeiten und das „du musst“ und „du sollst“ außer Acht lassen, und uns wieder auf das Leben konzentrieren, um es in seiner ganzen Fülle und Schönheit zu erleben, und nicht leben zu lassen.

Er lasse uns begreifen, dass wir alle sein „auserwähltes“ Volk sind, seine Kinder, seine Kirche, und darin jede und jeder gleich wertvoll und wichtig ist, in der sich keiner über den anderen zu erheben braucht, oder in der jemand nur eine untergeordnete Rolle zugedacht bekommen hat.

Er mache uns bereit, die Kraft seiner Liebe und seines Segens in uns ganz entfalten zu lassen, jeden Tag neu seine Nähe und Gegenwart erfahren zu wollen, ihm zu begegnen, dann und dort, wo wir es am wenigsten vermuten, und uns für ihn zu öffnen, damit seine Freude in uns gegenwärtig werden kann.

Er segne uns, öffne uns die Augen für die Schönheit seiner Schöpfung, öffne uns das Ohr für unsere Geschwister, und öffne uns das Herz für seine nie versiegende Liebe.

Er segne uns, und erfülle unsere Sehnsucht nach Geborgenheit und Wärme, nach der Zeit der fröhlichen Feste, durch seine Nähe und Gegenwart.

Er segne uns, und lasse uns einander in Liebe dienen und beistehen, damit wir alle Frieden finden, in einer Welt, die im Argen liegt und auf Erneuerung wartet. Er segne uns, stärke unseren Glauben, mehre unsere Hoffnung und lasse die Flamme seiner Liebe in uns hell erleuchten, damit wir selbst zum Segen werden!

Allen Freunden, ein gesegnetes Wochenende, am Samstag der dreizehnten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Ulrich, Bischof von Augsburg, und der Heiligen Elisabeth von Portugal!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s